Flagge von Spanien
Teneriffa

Als die „Glücklichen Inseln“ und die „Gärten der Hisperiden“
tauchen sie in der griechischen Mythologie auf.

Die größte von diesen Inseln, Teneriffa,
ist zugleich auch die farbenprächtigste.
Alles beherrschend der mächtige, majestätische Vulkankegel des Teide.
Von seinen Hängen schwingt sich ein breites fruchtbares Band hinunter:
das Orotavatal, von dessen überwältigender Schönheit schon
Alexander von Humboldt berichtet hat.

Die großartige Pflanzenwelt Teneriffas überrascht
durch einen erstaunlichen Artenreichtum.
Viele Pflanzen finden sich sogar ausschließlich hier,
wie zum Beispiel die Kanarische Glockenblume,
die Kandelaber-Wolfsmilch, der Kerzenkaktus und
der berühmte Drachenbaum.

 

Titelbild

Titelbild der Urlaubskarte Teneriffa

Ausschnitt

Kartenausschnitt der Urlaubskarte Teneriffa

Beschreibung


Maße (ausgefaltet): 30x42 cm

Maßstab: 1:200.000

1 cm auf dem Plan = 2 km in der Natur

Ortsbeschreibungen / Sehenswürdigkeiten:
Adeje, Candelaria, Güimar, Icod de los Vinos, Macizo de Anaga,
Parque Nacional de las Canadas del Teide, Puerto de la Cruz,
San Cristobal de la Laguna , Santa Cruz de Tenerife, Valle de la Orotava

1.Nebenkarte: Kanarische Inseln