Deutschland
Harz, Thüringer Wald

Wird Thüringen seit alter Zeit als „Deutschlands grünes Herz“ gepriesen, so kommt dem Harz mit seinen Wäldern und Bergen ähnliche Heimatbedeutung zu. Denn dort gilt der sa­gen­hafte Brocken (1142m) nicht nur als Hexen­­tanz­platz in magischen Wal­pur­gis­nächten, sondern ebenso als Symbol der deutschen Geschichte. Jetzt endlich können seine Höhen, über die sich fast ein halbes Jahrhundert der Grenzzaun zog, nach allen Seiten durchwandert und erkundet werden. Vieles gibt es in den „Schwester­gebirgen“ zu entdecken. Denn beide – Harz und Thüringer Wald – haben als alte Bergbaureviere mit ihren Sagen- und Brauch­tums­schätzen, mit den historisch bedeutenden Städten und nicht zuletzt aufgrund ihrer Traditionen im Fremdenverkehr auch in Deutschlands Seele einen festen Platz. 

Titelbild

Titelbild Harz

Kartenseite

 Harz Thuringer Wald-Kartenseite

Beschreibung


Maße (ausgefaltet): 42x30 cm

Maßstab: 1:500.000

1 cm auf dem Plan = 5 km in der Natur

Ortsbeschreibungen / Sehenswürdigkeiten:
Altenau, Arnstadt, Bad Grund, Bad Harzburg, Bad Lauterberg, Ballenstedt,
Blankenburg, Braunlage, Clausthal-Zellerfeld, Drübeck, Eisenach, Ellrich,
Ermsleben, Friedrichroda, Gernrode, Goslar, Harzgerode, Herzberg, Hildburghausen,
Hohegeiß, Ilmenau, Ilsenburg, Mansfeld, Morungen, Nordhausen, Oberhof, Osterode,
Paulinzella, Quedlinburg, Rudolstadt, Sangerhausen, St.Andreasberg, Schleusingen,
Schmalkalden, Seesen, Sonneberg, Thale, Walkenried, Waltershausen, Weimar, Wernigerode