fl_ger.png
Bayerischer Wald,Oberpfälzer Wald

Die Forstgebiete des Bayerischen Waldes bilden
den größten zusammenhängenden Waldbestand
in ganz Mitteleuropa.
Zusammen mit dem zum Fichtelgebirge weiterreichenden
Oberpfälzer Wald ergibt sich ein ökologisch höchst bedeutsamer Großraum.
Neben den natürlichen Ressourcen bietet diese Region
eine Fülle kulturhistorischer Aspekte.

Die aus klösterlichen Ansiedlungen entstandenen
Bergbauzentren und Glashütten sind noch heute beispielhaft
für eine über Jahrhunderte gewachsene Wirtschaftsstruktur.

Als ideales Wandergebiet mit waldumsäumten Bergseen und Gipfeln
erfüllt dieses große Mittelgebirge winters wie sommers
viele Urlaubswünsche

 

Titelbild

Titelbild Bayerischer Wald Oberpfalzer Wald

Kartenseite

 Bayerischer Wald Oberpfalzer Wald-Kartenseite

Beschreibung

Eckpunkte:
Nürnberg (Nord-West) – Eichstätt (West) – Freising (Süd) – Passau (Süd-Ost) – Klattau / Tschechische Republik (Nord-Ost)

Maße (ausgefaltet):42 x 30 cm

Maßstab: 1:500 000

1 cm auf dem Plan = 5 km in der Natur

Ortsbeschreibungen / Sehenswürdigkeiten:

Aicha vorm Wald, Amberg, Arnbruck, Bayerisch Eisenstein, Bischofsmais, Bodenmais,
Cham, Deggendorf, Donaustauf, Drachselried, Falkenstein, Frauenau, Frauenberg-Fürstenstein,
Geiersthal, Gotteszell, Grafenau-Hauzenberg, Kötzing-Lam, Landshut, Mitterfels, Nittenau,
Oberpfälzer Freilandmuseum, Oberviechtach, Passau, Pleystein, Regensburg, Rinchnach,
Roding, Rötz, St.Englmar, Schönsee, Straubing, Velburg, Viechtach, Vohenstrauß, Waldmünchen,
Weiden, Zwiesel.